Hallenerfolge der SVA-Jugend

Die Vorbereitungen unserer SVA-Jugend im Hinblick auf die anstehende Frühjahrssaison ist seit Wochen im vollen Gang. Die Highlights sind natürlich immer die umfangreichen Hallenturniere, die für Spieler, Trainer und Eltern zwar mit viel Zeitaufwand, aber auch mit sehr vielen positiven Momenten gespickt sind. Heute wollen wir einen kurzen Blick auf unsere U09, U10 und NSG U12 werfen.

Viel Spielpraxis bei der NSG U12

Unsere NSG U12 ist, dank starker Beteiligung der Spieler immer bemüht gleich zwei Mannschaften je Turnier zu stellen, um den Jungs möglichst viel Spielzeit und somit auch Praxis zu ermöglichen. Wenn auch hier nicht immer Top-Platzierungen das Resultat sind, so zahlt diese Strategie natürlich ungemein auf die anstehende Meisterschaft ein. Als Herbstmeister und den damit verbundenen Aufstieg steht der Mannschaft eine spannende Saison im Frühjahr bevor für die man natürlich top vorbereitet sein will.

Top-Leistungen unserer U10

Die U10 liefert im Moment ein spielerisches Highlight nach dem anderen. Nach einem schwierigen Start im November folgten ein Platz 2 beim Turnier in Maria Anzbach, gefolgt von einem 2. Platz bei den Wachauer Hallenmasters, das erst in letzter Sekunde beim 11er Schießen entschieden wurde. In St. Pölten wurde dann aber der Sack zugemacht. In vier von fünf Spielen ging die Mannschaft mit keinem Gegentor vom Feld und besiegelte mit dem abschließenden 7:2 Sieg klar den Turniersieg in St. Pölten. Besonders stolz waren die mitgereisten Fans und Betreuer auf die starke Abwehrleistung gegen die sehr starke U9 des SKN, die dank neuer Fantrommel natürlich lautstark gefeiert wurde. Die Mannschaft steht seit fast 4 Jahren nahezu unverändert gemeinsam am Platz und das merkt man besonders dann, wenn sie gefordert werden.

Erstes Turnier, erster Sieg unserer U09

Bei ihrem ersten Hallenturnier der Saison 19/20 ging unsere U09 gleich als Turniersieger vom Platz. Das Zusammenspiel funktionierte vom ersten Spiel an ausgezeichnet, wodurch sich einige sehr starke Spielzüge ergaben. Das Ergebnis war der Auftaktsieg gegen Langenlebarn. Danach ging es gegen Atzenbrugg ein wenig holprig los, wodurch es bis zum Schluss spannend blieb. Ein 0:0 war das Ergebnis der Partie. Gegen Pressbaum zeigte man dann wieder mit sehr guten Leistungen auf konnte das Spiel mit 2:0 für sich entscheiden.

Wir wünschen allen Jugendmannschaften viel Erfolg für die kommende Saison.

Zum Vergrößern bitte auf die Bilder klicken!